SonntagsNachrichten: „Frischlinge“ dürfen sich offiziell „Elbdeichläufer“ nennen

Erstellt von SonntagsNachrichten Altmark / Mareen Wallbaum

Am 5.Oktober begann der Winter-Laufkurs für Einsteiger,der vom Tangermünder Elbdeichmarathon e.V.organisiert/durchgeführt wurde.

Unter dem Motto:„Nicht immer schneller,sondern immer länger laufen“, war das Ziel, dass auch absolute Laufanfänger in acht Wochen ohne Probleme eine Stunde durchlaufen können. Mit Hilfe eines professionellen Trainingsplanes von Dr. Thomas Prochow und den Betreuern Steve Rakow, Angelika Rakow und Anne Kupfer trafen sich Laufanfänger zwei Mal wöchentlich in Tangermünde, um diesem Ziel von Woche zu Woche langsam näher zu kommen.

Das Trainingstempo wurde an den langsamsten Läufer angepasst, sodass auch absolute Neulinge nicht benachteiligt waren. Es wurde ausschließlich nach Puls gelaufen. Nicht jeder glaubte gleich am Anfang daran, dass es wirklich zu schaffen ist. Doch die Coaches standen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite, so wurde das Ziel mit Leichtigkeit von allen erreicht. Selbst der Wettergott meinte es gut mit den Läufern, und so konnten sie sogar fast immer mit angenehmen Temperaturen und Sonnenschein laufen. Kürzlich war es endlich soweit, den Teilnehmern wurden die Urkunden überreicht, sie dürfen sich nun offiziell „Elbdeichläufer“ nennen.

„Wir sagen Dankeschön an den Lauftreff des Tangermünder Elbdeichmarathon e.V.“. Die „Neuen“ sind alle begeisterte Läufer geworden und so wird wohl ein Großteil davon in den Verein eintreten, um weiter zu laufen und an der Kondition zu arbeiten.

Der erste offizielle Lauf wird der Silvesterlauf in Hassel sein, bei dem sie auch gemeinsam an den Start gehen wollen. Im Januar 2015 startet der nächste Kurs, welcher übrigens kostenlos und völlig unverbindlich ist.